Die Jungsteinzeit

Die Jungsteinzeit, populär auch Pfahlbauerzeit genannt, ist in der Schweiz die am besten dokumentierte Periode unserer vorrömischen Vergangenheit. Das an organischen Objekten reiche Fundmaterial verdanken wir sehr guten Erhaltungsbedingungen in den Ablagerungen der Seeufersiedlungen. 2011 wurden entsprechend 111 Fundplätze, so auch Siedlungen am Burgäschisee und am Bielersee, von der UNESCO auf die Weltkulturerbeliste genommen.
Dr. Othmar Wey, Archäologe und von 2008-2018 Dozent an der Uni Bern, vermittelt in einer dreiteiligen Vortragsserie Basiswissen zur Jungsteinzeit der Schweiz. Archäologische Grabungen und Forschungsarbeiten zeigen heute ein vielfältiges, differenziertes Bild unserer Vorfahren vor 8000-4000 Jahren. Spektakuläre Funde und Befunde zeigen immer wieder, dass die damaligen Menschen Meister ihrer Zeit waren.

Mitbringen
Notizmaterial oder Laptop

Kurs-Nr.

191-101

Datum

13.03.2019

Tag

Mi

Dauer

Mi ab 13.03.2019
3x 19:30 – 21:00 h

Preis

CHF 90.00

Anzahl Plätze

10 – 15

Standort

Schulungsraum, 1. Stock

VHS Region Grenchen
Jurastrasse 5
2540 Grenchen

Kursleitung

Othmar Wey

Preis

Standard CHF 90.00

Kursdaten

Mi 13.03.2019 19:30 – 21:00
Mi 20.03.2019 19:30 – 21:00
Mi 27.03.2019 19:30 – 21:00